SPD Polch

Wohnraum schaffen ist wichtig im Maifeld

Pressemitteilung

Der Vorstand der SPD-Maifeld traf sich im Hotel Gilles in Kollig. Thema war unter anderem der Bedarf an Wohnraum im Maifeld. Der Vorsitzende, Maximilian Mumm, führte dazu aus und gab als Beispiel das aktuelle Neubaugebiet in Kollig. Dort hat Ortsbürgermeister Robert Ollig und der Gemeinderat zügig und bedarfsgerecht für eigene Bürger und externe Bauwillige das entsprechende Angebot geschaffen. 

„Kollig ist ein gutes Beispiel dafür, wie man dafür sorgt, dass örtliche Bauwillige im Ort bleiben können, gerade die jüngeren Menschen und gleichzeitig auch ein Angebot an Auswärtige macht. Das Maifeld insgesamt ist aufgrund seiner Lage und den guten Verkehrsanbindungen attraktiv für Bauwillige,“ so Mumm. 

Im weiteren Verlauf der Sitzung befasste sich der Vorstand u.a. mit der weiteren Renaturierung der Bäche im Maifeld und stellte dabei heraus, dass ein großer Dank an die vielen Bachpaten und die zuständigen Mitarbeiter/innen zu sagen ist.

 

Homepage SPD Maifeld