16.11.2021 in Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

„Wir gratulieren unserer Genossin zur hohen Auszeichnung des Landeskreises!“

 
v.l.n.r Christoph Mohr, Zeynep Begen, Karin Küsel

Wappenteller des Landkreises Mayen-Koblenz an SPD-Kreisvorstandsmitglied und Integrationsbeauftragter Zeynep Begen

Jedes Jahr am Geburtstag des Landkreises, 07. November, werden Persönlichkeiten, die sich in der Region verdient gemacht haben, mit dem Wappenteller des Landkreises Mayen-Koblenz ausgezeichnet. In diesem Jahr fand eine entsprechende Feierstunde in der Krupp´schen Halle auf dem Denkmalareal Sayner Hütte in Bendorf-Sayn statt. „Wir ehren Gesichter des Landkreises, die sich mit Herzblut engagieren, die Außergewöhnliches leisten und so den Landkreis Mayen-Koblenz nach vorne bringen“, sagte Landrat Dr. Alexander Saftig, der zwei Frauen und fünf Männern sowie zwei Unternehmern den Wappenteller des Landkreises verlieh.

 

11.11.2021 in Aktionen

Herbstklausur des Ortsvereins

 

Auf der „Herbst Klausurtagung“ des Ortsvereins, die einige Tage später stattfand, wurden die ersten wichtigen Entscheidungen und Weichen für die Zukunft gestellt. Der erweiterte Vorstand traf sich in Christinas Stuben zu einer mehrstündigen Sitzung. Organisation, Aufgaben und Aufgabenverteilung, sowie die ersten Termine für die nächsten Monate wurden fixiert. Ohne Zeitdruck konnten so viele Punkte intensiv besprochen und geklärt werden. „Unsere Jüngsten und Ältesten Mitglieder waren anwesend, das zeigt, dass wir als Ortsverein eng zusammenstehen und bereit sind für die Zukunft!“

Wer sich uns gerne anschließen und aktiv die Politik vor Ort mitgestalten möchte ist bei uns herzlich willkommen!

 

11.11.2021 in Aktionen

Mit Troika in die Zukunft

 

Mit Troika und neuen Aufgaben in die Zukunft

„Die Aufgaben werden nicht weniger, sie werden komplexer, sie werden mehr und verantwortungsvoller“ dies ist mit der Grund, wieso sich der SPD Ortsverein Polch an seiner Spitze breiter aufstellt, so der wiedergewählte 1. Vorsitzende Andreé Garmijn in seiner Rede vor den anwesenden Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung. Ihm zur Seite werden in den nächsten Jahren Markus Szafranski und Arnold Schulze stehen, alle drei bilden die neugebildete Führungs Troika des SPD-Ortsvereins Polch.

Der bei der Mitgliederversammlung anwesende, rheinlandpfälzische SPD-Generalsekretär Marc Ruland, beglückwünschte den neu gewählten Vorstand, wünschte diesem viel Glück und Erfolg bei seiner Arbeit und versicherte jede Unterstützung aus Kreis und Land für alle kommenden Aufgaben.

 

03.11.2021 in Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

SPD Mayen-Koblenz lädt ein zum ordentlichen Kreisparteitag

 

Sozialdemokraten wählen neuen Vorstand

Am Freitag, den 26. November 2021, sind alle Mitglieder der SPD Mayen-Koblenz eingeladen, auf dem ordentlichen Kreisparteitag einen neuen Vorstand zu wählen. Die Sozialdemokrat:innen treffen sich ab 18.30 Uhr in der Kulturhalle in Ochtendung, um ihrer innerparteilichen Demokratie Ausdruck zu verleihen. Auf der Tagesordnung steht auch die Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten für verschiedene Versammlungen und Parteitage. Außerdem wird über aktuelle Themen debattiert. 

 

25.10.2021 in Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

Wiederbelebung der Innenstadt – „Wir freuen uns, dass es aufwärts geht!“

 

Marc Ruland und Dirk Meid besuchen Ayla Rozera in der Brückenstraße

SPD-Generalsekretär Marc Ruland machte im Rahmen seiner „Dialogtour“ kürzlich Station in Mayen und tauschte sich mit Oberbürgermeister Dirk Meid zum Thema ‚Wiederbelebung der Innenstädte‘ aus. „Leerstehende Geschäfte, verwaiste Cafés und Restaurants, einsame Fußgängerzonen – niemand möchte, dass unsere Innenstädte im Kreis Mayen-Koblenz zukünftig so aussehen“, sagte Ruland in seiner Funktion als SPD-Kreisvorsitzender. Dass es auch anders geht, beweist Meid in enger Zusammenarbeit mit Ayla Rozera, der Vorsitzenden der Brückengemeinschaft. Gemeinsam setzen sie der düsteren Zukunftsvision der Kernstädte ein umfassendes Maßnahmenbündel entgegen. Sie arbeiten für die Mayener City, hier speziell für die Brückenstraße und das Brückentor, an einer alternativen Strategie, um dem allgemeinen negativen Trend entgegenzuwirken. In einem Vor-Ort-Termin in Rozeras Geschäft „Lederwaren Meurer“ wollte der Generalsekretär erfahren, welche Weichen sie stellen, um den stationären Einzelhandel und die Gastronomie im Mayener Brückenstraßen-Viertel zu stärken.

 

20.10.2021 in Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

Verbraucherzentrale leistet hervorragende Arbeit

 

Meinungsaustausch zum Verbraucherschutz – SPD-Generalsekretär Marc Ruland und Ulrike von der Lühe, Vorstand der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, im Gespräch

 

 „Die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher haben für die SPD Rheinland-Pfalz einen hohen Stellenwert. Zur Wahrung dieser Rechte leistet die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz eine außerordentlich wichtige und wertvolle Arbeit.“ Das sagte Generalsekretär Marc Ruland während eines Meinungsaustausches mit dem Vorstand der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, Ulrike von der Lühe.

 

20.09.2021 in Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

„Wir werben um jede Stimme!“

 

Wahlkampfendspurt der SPD mit Infoständen und Tür-zu-Tür-Aktionen

 „Wir werben um jede Stimme für die SPD und Olaf Scholz sowie für unsere beiden Direkt-Kandidaten Thorsten Rudolph und Christoph Schmitt. Eine hohe Wahlbeteiligung ist sehr wichtig. Sie hilft der gemäßigten Mitte und verhindert, dass extreme Positionen der radikalen Ränder im Parlament an Einfluss gewinnen“, ruft Marc Ruland zur Teilnahme an der Bundestagswahl auf. Der SPD-Kreisvorsitzende und seine sozialdemokratischen Mitstreiter geben im Endspurt des Wahlkampfs alles. Ob Gespräche an Infoständen, der persönliche Plausch beim Tür-zu-Tür-Wahlkampf oder kreative Aktionen – auf den letzten Metern möchten die Genossinnen und Genossen möglichst viele Wähler mobilisieren. Auch die klassischen Werbemittel wie Anzeigen, Flyer und Plakate kommen dabei zum Einsatz.

 

20.09.2021 in Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

„Beim Katastrophenschutz darf parteipolitisches Kalkül keine Rolle spielen!“

 

SPD-Kreistagsfraktion stellt ergänzenden Antrag zum Hochwasserschutz im Kreisgebiet

 

„Die Hochwasserkatastrophe an der Ahr und in unserem Landkreis an der Nette wird uns noch lange beschäftigen. Zu groß sind die Schäden und zu tief sitzt der Schock über das verheerende Ausmaß der Flut. Wir sind sehr froh, dass hier wahltaktische Überlegungen und parteipolitisches Kalkül keine Rolle spielen. Alle Parteien ziehen an einem Strang! Wir müssen die richtigen Lehren aus dem Geschehenen ziehen und uns für künftige Ereignisse wappnen, um die an der Nette beheimateten Bürgerinnen und Bürger bestmöglich zu schützen“, sagen der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Maximilian Mumm, und sein Kollege in der SPD-Kreistagsfraktion, Wilhelm Anheier.

 

17.09.2021 in Aktionen

SPD Ortverein stellt sich neu auf

 

„Wir sind bereit“

So lautet das Motto der SPD Polch

Trotz des Corona-Virus fand am vergangenen Samstag, denn 04.09.2021, die Mitgliederversammlung der SPD Polch statt.

Nach langer Zeit konnten die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten endlich den neuen Vorstand bilden. Die Mitglieder des Vorstandes verdoppelte sich von 8 auf 16 Personen. Hinzukommt, das Andree Garmijn zum Vorsitzenden des Ortsvereines wiedergewählt wurde. Dazu kommt, dass Markus Szafranski und Arnold Schulze zu dessen Stellvertreter geworden sind. Neben der Wahl zum Vorsitzenden, wurden auch die Beisitzer/innen, sowie die Schriftführer und Kassier/in gewählt. Doch das Besondere an dieser Wahl ist, dass auch junge Menschen nun im Vorstand sind. Damit zeigen wir als SPD Ortsverein, dass wir Politik für alle Generationen in Polch machen wollen.

Aber nicht nur die interne Wahl standen im Mittelpunkt, sondern auch die kommende Bundestagswahl. Diesbezüglich bekamen wir Besuch von Marc Ruland (Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz) und vom Christoph Schmitt (Spitzenkandidat der SPD im Wahlkreis Ahrweiler). Es ist wichtig in den letzten Wochen zur Bundestagswahl, so viele Menschen wie möglich von Olaf Scholz und der SPD zu überzeugen. Der Wahlkreis Ahrweiler braucht unbedingt eine soziale und starke Stimme im Bundestag. Uns ist allen klar, dass wir im Endspurt für eine Gesellschaft des Respekts und der Gerechtigkeit kämpfen werden.

 

17.09.2021 in Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

„Austausch mit den Experten des Alltagslebens“

 

SPD und DGB planen regelmäßigen Austausch über aktuelle Fragen auf breiterer Ebene

Marc Ruland, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz und SPD-Kreisvorsitzender, und Sebastian Hebeisen, DGB-Regionsgeschäftsführer Koblenz, tauschen sich regelmäßig über aktuelle Fragen aus. Diese Gespräche möchten sie in Zukunft in einem größeren Rahmen fortführen. In einem ersten Planungsdialog im Andernacher Werner-Klein-Haus waren sie sich einig darüber, dass der wiederkehrende Austausch von Offenheit, Ehrlichkeit und Qualität geprägt sein müsse. „Wir möchten an den früheren Gewerkschaftsrat anknüpfen, der seinerzeit von Andrea Nahles und dem DGB für die Region Koblenz ins Leben gerufen wurde und gut funktioniert hat“, sagte Ruland. „Wir wünschen uns einen konstruktiven Austausch im Sinne der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer“, ergänzte Hebeisen.