SPD Polch

22.06.2019 in Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

Erfolgreicher Stichwahlsonntag für SPD

 

Mayen-Koblenzer Sozialdemokraten gewinnen bedeutende Wahlen in den Kommunen

 

Nach den Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 stand nicht in allen Kommunen direkt fest, wer die künftigen 5 Jahre die Entwicklung der Städte und Gemeinden vor Ort federführend leiten darf. So wurden am 16. Juni im Landkreis Mayen-Koblenz in Polch, Mendig, Kottenheim, Winnigen und Vallendar Stichwahlen durchgeführt und dadurch über den jeweiligen künftigen Bürgermeister entschieden. Der Vorsitzende der SPD Mayen-Koblenz, Marc Ruland, MdL, freut sich über das gute Abschneiden der sozialdemokratischen Kandidatinnen und Kandidaten: 

 
 

18.06.2019 in Landespolitik von SPD Mayen-Koblenz

Roger Lewentz zur Baldauf-Nominierung

 

„Die Rheinland-Pfälzer haben eine klare Wahl“

 

Zur Nominierung Christian Baldaufs als Spitzenkandidat der CDU für die Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz erklärt der SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz:

 

„Herzlichen Glückwunsch an Herrn Baldauf zur Nominierung als CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2021. Ich begrüße es, dass die CDU in der Frage, mit wem es die Wählerinnen und Wähler in Rheinland-Pfalz 2021 zu tun bekommen, nun endlich Klarheit geschaffen hat. Wir nehmen jeden Herausforderer sehr ernst und werden uns voll auf unsere eigenen Stärken konzentrieren.“

 
 

03.06.2019 in Stadtverband

Auf geht´s! Am 16.06. HGZ wählen!

 

Die Ergebnisse der Kommunalwahl vom 26.05.2019 liegen mittlerweile vor und im Rahmen der ersten Sitzung des Vorstandes der Polcher SPD nach der Wahl, zu der auch die gewählten Mitglieder der zukünftigen SPD Stadtratsfraktion im Polcher Stadtrat geladen waren, wurde das Wahlergebnis aus Sicht der Polcher Genossen, auch kritisch, reflektiert.

 

Der Vorsitzende der SPD Polch, Andree Garmijn, beglückwünschte die gewählten Kandidaten zur Wahl und gratulierte dem Spitzenkandidaten der SPD, Hans-Georg Ziesemer, zu dessen Wahlergebnis und zum Erreichen der Stichwahl für die Wahl zum Amt des Stadtbürgermeisters.

 

Ziesemer bedankte sich bei allen für den mit hohem Engagement und Entschlossenheit geführten Wahlkampf, betonte dabei seinen ungebrochenen Willen zur Herbeiführung des politischen Umbruchs in Polch und schwor das Wahlkampfteam auf die nächsten Wochen vor der am 16.06.2019 stattfindenden Stichwahl ein. Es gelte, den Wahlkampf mit gleicher Intensität auf dem hohen Niveau fortzuführen.

 

Die Wählerinnen und Wähler hätten es jetzt in der Hand, mit der Wahl eines sozialdemokratischen Bürgermeisters die Jahre des politischen Stillstandes in der Stadt Polch zu beenden und damit die Weiterentwicklung der Stadt in eine positive Richtung umzukehren.

 

Hierzu sei insbesondere wichtig, die Wählerinnen und Wähler zu motivieren, an der Wahl teilzunehmen und von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen.

Besonderen Wert legte der Spitzenkandidat der SPD auf die Feststellung, dass der bisherige Wahlkampf mit großer Fairness und gegenseitigem Respekt verlaufen sei. Wenn auch in der jetzt folgenden heißen Phase des Wahlkampfes sicher der Ton rauer werde könne, so werde sich jedoch an dem respektvollen Umgang mit dem politischen Gegner nichts ändern, so Ziesemer. Der Vorstand der Polcher SPD sowie alle Listenkandidatinnen und -kandidaten sagten ihrem Spitzenkandidaten die weiterhin uneingeschränkte Unterstützung zu.

 

Das unbedingte Erfordernis und der daraus resultierende Wille zur Herbeiführung des politischen Umbruchs, sei für alle weiterhin Motivation und Ansporn für diese Ziel zu kämpfen. Dass dieses Ziel nur unter einem Stadtbürgermeister Hans-Georg Ziesemer erfolgen könne, stehe für alle Beteiligten außer Zweifel.

 
 

02.06.2019 in Fraktion von SPD Mayen-Koblenz

Achim Hütten als Fraktionsvorsitzender wiedergewählt

 

Mayen-Koblenzer Sozialdemokraten danken den Wählern für das Vertrauen

 

Nach den Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 wird die SPD Mayen-Koblenz 11 Sitze im Kreistag mit ihren Kandidatinnen und Kandidaten zählen dürfen. Gewählt sind: Achim Hütten, Oberbürgermeister von Andernach; Maximilian Mumm, Verbandsbürgermeister Maifeld; Marc Ruland, Mayen-Koblenzer Landtagsabgeordneter; Wilhelm Anheier; Martina Luig-Kaspari, Beigeordnete der Stadt Mayen; Doris Laux; Fred Pretz, Verbandsbürgermeister Vallendar; Karin Küsel, Ortsbürgermeisterin von Urbar; Herbert Keifenheim; Clemens Hoch, Staatssekretär aus Andernach und Hans-Peter Ammel, Bürgermeister der Stadt Mendig. 

 
 

02.06.2019 in Landespolitik von SPD Mayen-Koblenz

Roger Lewentz dankt Andrea Nahles

 

Anlässlich der Ankündigung von Andrea Nahles, vom Partei- und Fraktionsvorsitz der SPD zurückzutreten, erklärt der rheinland-pfälzische SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz:

 

„Ich möchte Andrea Nahles herzlich für ihre Arbeit in den zurückliegenden Jahren danken. Insbesondere als Bundesministerin für Arbeit und Soziales hat sie einen hervorragenden Job gemacht und gute sozialdemokratische Politik durchgesetzt, die vielen Millionen Menschen in diesem Land zugutekommt. Mit Andrea Nahles war stets auch als Bundesvorsitzende eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit möglich. Auch dafür gilt ihr mein persönlicher Dank!

 

 
 

23.05.2019 in Landespolitik von SPD Mayen-Koblenz

Daniel Stich: CDU blamiert sich mit Kita-Kritik

 

 

 

Anlässlich der heftigen Attacken der CDU Rheinland-Pfalz und ihres Fraktionsvorsitzenden Christian Baldauf auf das Kita-Zukunftsgesetz der Landesregierung erklärt Daniel Stich, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz:

 

 

 

„‚Schwindel‘ und ‚Rosstäuscherei‘ – die CDU Rheinland-Pfalz und ihr Fraktionschef Christian Baldauf haben sich mit ihrer Kritik am Kita-Zukunftsgesetz förmlich überschlagen. Doch jetzt ist klar: Die Aufregung der Konservativen entbehrt jeglicher Grundlage. Das ist peinlich für Baldauf und Co.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

22.05.2019 in Kommunales

Rad- und Gehweg zwischen Polch und dem Gewerbegebiet „Vor Geisenach“

 

Die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer soll auf dem Weg zum Einkauf entscheidend verbessert werden. Im Zuge der geplanten Ansiedlung eines Industriebetriebes bietet sich eine hervorragende Gelegenheit, das Geh- und Radwegenetz der Stadt Polch zu erweitern und somit eine umweltgerechte und sichere Verkehrsverbindung zwischen der Stadt und den Einkaufsmärkten herzustellen. Diesem Antrag der SPD wurde von allen Stadtratsfraktionen zugestimmt.

 
 

20.05.2019 in Kommunales

Lebensqualität: Attraktivitätssteigerung des Marktplatzes in Polch

 

Von einer Steigerung der Lebensqualität sprechen viele Politiker, jedoch scheint dies nicht ganz so einfach zu sein. In Polch wird die fehlende Lebensqualität vielfach beklagt. Ein gutes Beispiel dafür ist der Marktplatz, auf dem sich viele Menschen mehr Aktivitäten wünschen und sich eine Belebung des Platzes herbeisehnen.

Eine Veränderung der Verkehrsführung und der Parksituation vor der Sparkasse könnte anziehend auf Besucher und vielleicht auch Betreiber von kleinen Läden/Cafés etc. wirken und somit vielleicht die Atmosphäre einer lebendigen Kleinstadt ergeben. Vielleicht lässt sich dann auch der Wochenmarkt als angenehmer Treffpunkt und Kommunikationszentrum der Innenstadt wieder beleben.

 
 

20.05.2019 in Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

SPD-Nachwuchs: „Online Zeichen für starke Heilberufe setzen!“

 

Jusos Mayen-Koblenz unterstützen Petition an den Bundestag – Teilnahme wichtig

 

Eine gute Gesundheitsversorgung ist eine tragende Säule für eine lebenswerte Gesellschaft. Damit dies gelingt, muss Infrastruktur vor Ort ausgebaut und das Versorgungsangebot auf Pflegebedürftigen zugeschnitten werden. Des Weiteren ist es von entscheidender Bedeutung, dass Pflegekräfte für ihre wichtige Aufgabe gut und gerecht bezahlt werden. „Pflegekräfte sind Leistungsträger unserer Gesellschaft“, wie es der Sprecher der Jusos Mayen-Koblenz und Kreistagskandidat, Faisal El Kasmi (SPD, Listenplatz 18), deutlich formuliert. 

 
 

20.05.2019 in Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

Dr. Alexander Wilhelm, Staatssekretär, vor Ort im Landkreis!

 

Bürgerinnen und Bürger zu Gespräch an Infostände eingeladen – Gesundheitsversorgung ist ein Schwerpunkt

 

Für die Kommunal- und Europawahlen wurden in den vergangenen Wochen bereits viele Infostände von Seiten der SPD in Mayen-Koblenz veranstaltet. Dabei konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger mit vielen sozialdemokratischen Kandidaten im persönlichen Gespräch über ihre Ideen und Anregungen für unseren Heimatlandkreis austauschen. Am 25. Mai, dem Tag vor den richtungsentscheidenden Wahlen in den Kommunen sowie in Europa, wird Dr. Alexander Wilhelm, Staatssekretär, SPD-Informationsstände besuchen und ein offenes Ohr für die Belange der Besucher haben. Dr. Wilhelm lebt in Spay und ist auch Kandidat der SPD für die Kreistagswahl (Platz 6). Er wird an diesem Tag zuerst von 8.30 bis 9.30 Uhr den Stand der SPD Kottenheim in der Hausenerstraße 1 (Supermarkt „Nah und Gut“), Kottenheim, besuchen. Anschließend trifft man ihn von 10.00 bis 11.00 Uhr in Kruft am Stand der SPD in der Tubag-Allee 2 (Supermarkt „Netto“) zum Gespräch an.