SPD Polch

SPD Polch wünscht Frohe Ostern

Lieber Bürgerinnen und Bürger,

im Namen der Polcher SPD wünsche ich Ihnen und Ihren Angehörigen ein schönes Osterfest. Denjenigen Kindern, die nach Ostern zur Kommunion gehen, wünschen wir bereits jetzt ein schönes Fest mit vielen Überraschungen.

In diesem Jahr finden in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein Landtagswahlen statt. Auf diesem Wege wünschen wir allen demokratischen Bewerbern für einen Sitz in den Landtagen viel Erfolg und hoffen auf eine Bestätigung der guten Sozialdemokratischen Politik in diesen Ländern.

Im Herbst ist es dann so weit. Die Bundestagwahl steht an und wir wünschen uns natürlich einen Wechsel im Bundeskanzleramt. Martin Schulz ist einer aus dem Volk, der die Ängste und Nöte der Menschen kennt und sich einer gerechteren Politik verschrieben hat. Außerdem ist er ein hervorragender Kenner der europäischen Gemeinschaft und der Staatsoberhäupter der Mitgliedsstaaten der EU. Wer anders als Martin Schulz kann diese Gemeinschaft, die unter anderem in Europa über mehr als 70 Jahre für Frieden gesorgt hat, zusammenhalten und in eine erfolgreiche Zukunft führen.

Wenn Sie sich für Martin Schulz engagieren wollen, oder an einer Mitarbeit in der SPD interessiert sind, sprechen Sie uns bitte an. Eine kurze Mail reicht.

Ihr

Günter Schnitzler

 
 

12.04.2017 in Topartikel Kommunales

SPD für Gehweg in Ruitsch

 
SPD Vorstand in Ruitsch

Polch – Vor einigen Jahren wurde an der Kreuzung der Landstraße 52 nach Ruitsch und Kerben ein Kreisverkehrsplatz eingerichtet, nachdem sich dort einige Unfälle ereignet hatten. Die Bordsteinanlage an diesem Kreisverkehr ist für Fußgänger entsprechend abgesenkt, jedoch fehlen die Gehwege. Bei einem Besuch des SPD Vorstandes vor Ort haben sich dessen Mitglieder ein detailliertes Bild von der Situation gemacht und über die Anlage eines Gehweges nach Ruitsch unter Beteiligung eines Mitgliedes des Ortsbeirats diskutiert.

 
 

25.03.2017 in Allgemein

Verwahr bis zum Sankt-Nimmerleinstag?

 

Leserbrief zu dem RZ Artikel: „ Verwahr bis zum Sankt-Nimmerleinstag?“
Autor: Dieter Kürschner, Polch

Gerade bei den Balkanflüchtlingen tragen wir Deutsche eine besondere Verantwortung, denn viele sind Roma oder Sinti. In Ravensburg in der Nähe des Bodensees steht ein Denkmal, das an den Völkermord der Nazis an den Romas und Sintis erinnert. Ich bin im nächsten Umkreis von Ravensburg aufgewachsen, dies ist meine Heimat und dort bin ich auch zur Schule gegangen.

 
 

20.03.2017 in Aktuell

SPD gratuliert Maximilian Mumm

 

"Die SPD Polch gratuliert Maximilian Mumm zur Wahl zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Maifeld und wünscht weitere acht erfolgreiche Jahre für das Maifeld". Mit diesen Worten sprach der Vorsitzende der Polcher SPD dem alten un neuen Bürgermeister die Glückwünsche der gesamten Polcher SPD aus.

 
 

26.02.2017 in Allgemein

Bätzing bei der AG 60Plus

 

Sabine Bätzing Lichtenthäler Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit, und Demographie war am 7.Februar 2017 Gast der Polcher SPD AG 60 plus im Restaurant „Alter Bahnhof“ in Polch“. Dieter Kürschner begrüßte die Ministerin, die SPD Mitgliederinnen und Mitglieder und Gäste, die nicht Mitglieder der SPD sind. Er entschuldigte den Verbandsbürgermeister Max Mumm, ein treuer Stammtischgast, der diesen Abend, wegen einer Familienfeier nicht kommen konnte.

 
 

21.01.2017 in Ortsverein

SPD gratuliert dem SV Ruitsch-Kerben

 
Der Vorsitzende der SPD Polch Günter Schnitzler gratuliert dem SV Ruitsch-Kerben und dessen Trainer Hans-Georg Ziesemer

Polch – Man kann es schon als eine tolle Leistung bezeichnen, was die Spieler des SV Ruitsch-Kerben in der vergangenen Saison abgeliefert haben. Ungeschlagen zur Meisterschaft der Kreisliga D Süd und dann auch noch den Sieg in der Kreismeisterschaft der Saison 2015/16. Was die Jungs um Trainer Hans-Georg Ziesemer da geleistet haben ist aller Bewunderung wert und muss belohnt werden.

 
 

14.01.2017 in Ankündigungen

AG 60Plus Einladung zum Stammtischgespräch

 

Die SPD AG 60 plus lädt zum ersten Stammtischgespräch am 6. Februar 2017 um  18:00 ins Restaurant Zum Alten Bahnhof in Polch ein. Die Landesministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demographie Sabine Bätzing-Lichtenthäler wird an unserem Stammtisch teilnehmen und mitdiskutieren.

 
 

18.12.2016 in Allgemein

SPD zur Verkehrssituation im Kleegarten

 
Die Stelle, an der das Berliner Kissen zum Schutz der Kinder im Kleegarten montiert war.

Polch – Manche schier unhaltbare Situationen scheinen sich auf wunderbare Weise wie von selbst zu bessern und damit zu erledigen. Gemeint sind die verkehrsberuhigenden Maßnahmen, die vor einigen Jahren von einer Reihe von Bewohnern des Kleegartens an den damaligen Stadtbürgermeister herangetragen worden sind. Es ging um die Durchgangsstraße, die einer Rennstrecke gleicht, so die Argumentation damals. Die Stadt Polch hat dann trotz angespannter Haushaltslage für mehrere Tausend Euro Fahrbahnschwellen zum Schutz der dort wohnenden Kinder und Fußgänger installieren lassen.

 
 

28.10.2016 in Ortsverein

Ehrenmedaille der SPD Polch verliehen

 
Rosemarie Nördershäuser nimmt die Ehrenmedaille der SPD entgegen

Polch – Anlässlich des Ehrungsabends der Polcher Sozialdemokraten wurde verdiente Mitglieder geehrt und auch die 2013 erstmals verliehene Hans-Engelhardt-Ehrenmedaille erneut vergeben.

 
 

22.04.2017 in Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

Sozialdemokraten ehren Paul-Werner Kohns

 

Ruland: „Langjähriges Engagement für die Sozialdemokratie, das seinesgleichen sucht“

Andernach/MYK. Paul-Werner Kohns ist zwar kein Andernacher im eigentlichen Sinne; den Parteitag des SPD-Stadtverbandes ließ sich der langjährige Bürgermeister der Verbandsgemeinde Pellenz aber trotzdem nicht entgehen, als dieser in der vergangenen Woche Achim Hütten abermals als Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl nominierte. „Gefühlt wähle ich mit euch“, so Kohns schlagfertig. Dass ihn dann der Vorsitzende der Andernacher Sozialdemokraten auf die Bühne bat, überraschte das sozialdemokratische Urgestein dennoch sichtlich.

 
 

27.03.2017 in Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

Küsel-Ferber und Ruland bei SPD-Bundesparteitag:

 

„Gemeinsam mit Martin Schulz für mehr soziale Gerechtigkeit!“

Andernach/MYK. Als in der vergangenen Woche Martin Schulz auf dem Sonderparteitag der SPD in Berlin zum neuen Parteivorsitzenden sowie zum Spitzenkandidaten für die kommende Bundestagswahl gewählt wurde, waren Karin Küsel-Ferber und Marc Ruland, MdL, aus dem Kreisverband Mayen-Koblenz mit dabei und zeigten sich begeistert vom Enthusiasmus, der die SPD seit der Nominierung Schulz’ erfasst hat.

 
 

Dafür trete ich ein ...

 

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

02.09.2017, 16:00 Uhr SPD Sommerhock

24.09.2017 Bundestagwahl

27.10.2017, 19:00 Uhr - 27.10.2017 SPD Döbbekuchenessen
Ort wird noch bekannt gegeben

Alle Termine