SPD Polch

SPD setzt sich für Radfahrer ein

Fraktion


Die SPD Fraktion besichtigt das Gelände auf dem Radweg entstehen soll.

Die SPD Fraktion hat im Stadtrat den Antrag gestellt, einen Radweg zwischen dem Forum Polch und dem Kreisel „Vor Geisnach“ herzustellen und diesen an den Radweg entlang der Umgehungsstraße anzuschließen.

 

 

 

 

Mitglieder der Fraktion haben sich dazu vor Ort getroffen, um sich ein Bild der Situation zu machen, denn der Weg für Radfahrer zu den Polcher Einkaufsmärkten ist auf diesem Teilstück der Landstraße besonders gefährlich. Aus diesem Grund benutzen einige Radfahrer den auf der nördlichen Seite gelegenen Gehweg und bringen wegen dessen geringer Breite dort Fußgänger in Gefahr. Vor einigen Jahren hat die Stadt Polch alle Grundstücke südlich der Landstraße erworben, um dort eine Gewerbeansiedlung zu ermöglichen. „Dies ist eine sehr gute Möglichkeit die Gefahrensituation auf diesem Teilstück der Landstraße zu beseitigen“, sagte der Fraktionsvorsitzende Hans-Georg Ziesemer. Dieser Beitrag der SPD zeigt erneut, wie sich die Partei für die schwächeren Teilnehmer im Straßenverkehr einsetzt.